Kräuterwerkstatt

An den Werkstattterminen widmen wir uns den Verwendungsmöglichkeiten von sowohl jahreszeitlich gebundenen Kräutern und Früchten als auch unabhängig davon den Kräutern in konserviertem Zustand (als ätherisches Öl, wässriger, öliger oder auch alkoholischer Pflanzenauszug) und deren Verarbeitung. Seien Sie gespannt, es gibt viel zu entdecken!


Themen - Kräuterwerkstatt:

Sa. 29.04.2017 - Unkräuter vom Wegesrand - wilde Küche
Sa. 13.05.2017 - Kräuterapotheke
Sa. 10.06.2017 - Naturkosmetik
Sa. 22.07.2017 - Destillation/ Hydrolate
Sa. 05.08.2017 - natürliche Haushaltshelfer
Sa. 07.10.2017 - Wurzelgräbertag
Termine jeweils 10:00 - 15:00 Uhr




# Unkräuter vom Wegesrand

... wilde Küche
29.04.2017 | 10.00 - 15.00 Uhr
Kulinarische Verarbeitung von Wildkräutern
"Das kommt mir nicht auf den Tisch!" - das werden wir ja sehen! Allerlei Kräuterei wird zu Smoothies, Salat, Suppe, Pesto und Nachtisch verarbeitet. Abgerundet mit entsprechenden Beilagen und Getränken gelangt nur Gesundes zu unserem Gaumen. Ein Geschmackserlebnis!
Kosten: 45 Euro incl. Rezepten und Kräutermenü


# Kräuterapotheke

... aus dem Hause Natur
13.05.2016 | 10.00 - 15.00 Uhr
Das grüne Kraut als Hilfsmittel bei allerlei Wehwehchen Gerührt und gesalbt – wir stellen natürliche Helfer zum Auffüllen der Hausapotheke her.
Kosten: 65 Euro incl. Imbiss, Getränke, Skript und Produkte

Kleine Schätze zur Pflege


# Naturkosmetik

... selbstgemacht
13.06.2017 | 10.00 - 15.00 Uhr
Kleine Schätze zur Pflege unseres größten Sinnesorgans Gepflegt von Kopf bis zu den Füßen.
Wertvolle Inhaltsstoffe wandern in Tiegelchen, Dosen, Hülsen oder Roll ons. Duftige Kreationen ganz für die natürliche Körperpflege. Auch für Ungeübte und ohne Vorkenntnisse lernen Sie die Grundregeln der Herstellung von Naturkosmetik.
Kosten: 65 Euro incl. Imbiss, Getränke, Skript und Produkte


# Destillation/ Hydrolate

22.07.2017 | 10.00 - 15.00 Uhr
"Wissenschaft ist immer nur der aktuelle Stand des Irrtums."
Frei von allen Vorurteilen wird die Destille angeworfen. Ob gläsern oder kupfern- sie hat Hochkonjunktur!
Nicht der Alkohol wird unser Resultat sein, sondern verschiedene Pflanzenwässer zur Weiterverarbeitung in der Naturkosmetik oder Raumbeduftung.
  • Einführung Destillation
  • einfangen von Düften aus Kraut oder Blüten (je nachdem was die Natur gerade bietet)
  • Verarbeitung zu Haar- oder Gesichtswasser
  • Herstellung eines Raumsprays sowie eines "Body- Splash"
Kosten: 70 Euro incl. Imbiss, Getränken, Skript und Produkte

Foto: Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt, Kloster Michaelstein


# Natürliche Haushaltshelfer

05.08.2017 | 10.00 - 15.00 Uhr
Hier ist Kreativität gefragt!
Kleine Haushaltsgerätschaften aus Naturmaterial, Kohlenanzünder, WC- Tabs, Frischhaltepapier, Waschmittel u.a. werden hergestellt. Bitte baumwollene Stoffreste mitbringen (bedruckt oder einfarbig- ganz nach Wunsch) sowie kleine Dosen oder Kartons zum Transport der Küchenhelfer.
Kosten: 45 Euro incl. Imbiss, Getränken, Skript und Produkte


# Wurzeln graben

07.10.2017 | 10.00 - 15.00 Uhr
Was das Erdreich hergibt wird uns zur Medizin.
  • Kräuterrundgang und "Graberitual"
  • Verarbeitung des Pflanzenmaterials und Herstellung von Salbe, Tinktur sowie eines "Geistes"
  • Krönung der Wurzelkönigin
Kosten: 45 Euro incl. Imbiss, Getränken, Skript und Produkten

max. Teilnehmerzahl: 6 Personen
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um rechtzeitige Anmeldung! Witterungsbeständige Kleidung und ein Spaten sind erforderlich.

An allen Terminen ist die Teilnehmerzahl auf 6 Personen begrenzt. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 1 Woche vor Beginn damit genügend Arbeitsmaterial zur Verfügung steht.

Jeder Teilnehmer ist während des Kurses für sein Handeln und Tun selbst verantwortlich.

Anfragen zur Buchung direkt übers Kontaktformular oder via PDF